Bio-Massage-Öle

Ausgesuchte und gereifte Johannisblütenstauden

Gegen depressive Verstimmungen werden sonnengereifte Johannisblüten-Öl-Auszüge seit dem Mittelalter innerlich und äusserlich verwendet. Dabei werden Knochen, Sehnen und Gelenke gestärkt und gepflegt. Ein ideales Öl also für belastete Wirbelsäulen.


An stillen Kraftorten im Zürcher-Oberland suche ich im Zeitraum des höchsten Sonnenstands um den 20. Juni die heilenden Pflanzen voller Energie und Saft. Die Blüten sind einzeln von Hand gezupft und werden mit italienischem Bio-Olivenöl in Gläsern an die Sonne gestellt.


Nach 40 Tagen ergibt sich ein violettes Öl mit wertvollen Inhaltsstoffen. Filtriert und unter Zugabe von Jojoba-Öl wird das Bio-Johannisblüten-Öl in Fläschchen abgefüllt.

Herstellung und Verkauf verschiedener Bio-Massage-Ölen

  • Fläschchen für Fr. 25.—